Einsätze 2020

Verkehrsdienst nach Verkehrsunfall

 Am Freitag 18. September um 09:45 Uhr, rückten wir zum Verkehrs Dienst aus.

 Der Schadenort befand sich auf Gemeindegebiet Oftringen. Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen und zwei verletzten Personen.  Die Feuerwehr Walterswil wurde mit der Feuerwehr Safenwil zusammen als Unterstützung der Feuerwehr Oftringen aufgeboten, um eine grossräumige Umleitung der Unfallstelle zu errichten. Auf Grund der Schadenlage und Verletzungen der Personen wurde die Verkehrsgruppe der Kantons Polizei Aargau aufgeboten. Die Feuerwehr Walterswil erstellte in ihrem Gemeindegebiet die entsprechenden Umleitungen und Signalisationen in Absprache mit den anderen Feuerwehren. 




Unfall Oftringen 18.9.20

Waldbrand "Höhleweg" 

 Am Donnerstag 10. September um 21:06 Uhr, rückten wir an einen Waldbrand aus.

Die Polizei hat vor eintreffen der Feuerwehr mittels Handfeuerlöscher Brandbekämpfung ausgeführt. Nach kurzer Erkundung des EL wurde unser KTLF am Waldrand im Wiesland positioniert. Es wurden sofort zwei Schnellangriffe erstellt, um die ersten Löschmassnahmen einzuleiten. Von der Nachbargemeinde wurde das TLF der Feuerwehr Safenwil (AG) aufgeboten für die Speisung unseres KTLF s (Kein Hydrant innert 800 Meter). Das offene Feuer war schnell bekämpft, jedoch stellte sich heraus, dass es mehrere Bodenfeuer gab, welche man ohne Wärmebildkameras nicht sehen konnte. Mit insgesamt 4 Wärmebildkameras wurde das Waldstück systematisch nach unterirdischen Glutnestern abgesucht und fortlaufend abgelöscht. Mit Feuerwehrbeil und Schaufeln mussten zum Teil Baumstrünke bearbeitet werden, um an die Glutnester zu gelangen. Das TLF von Safenwil musste 1 Mal einen Hydranten anfahren zum Tank füllen. Am frühen Morgen wurde noch ein Kontrollgang mit der Wärmebildkamera durchgeführt. 
Vielen Dank an die Feuerwehr Safenwil für die Unterstützung.




Waldbrand 10.9.20 Walterswil
Waldbrand 10.9.20 Walterswil
Waldbrand 10.9.20 Walterswil
Waldbrand 10.9.20 Walterswil
Waldbrand 10.9.20 Walterswil
Waldbrand 10.9.20 Walterswil
Waldbrand 10.9.20 Walterswil
Waldbrand 10.9.20 Walterswil

Sturmtief "Bianca" 

 Am Donnerstag 27. Februar um 19.15 Uhr wurden wir an einen Verkehrsunfall an der Mööslistrasse gerufen. Vor Ort angekommen, mussten wir feststellen, dass ein Baum wegen dem starken Wind auf ein vorbeifahrendes Auto gefallen war. Für die Aufnahme durch die Polizei und die Beseitigung des Baumes musste die Strasse zwei Stunden gesperrt werden. Zum Glück kamen keine Personen zu Schaden. 


Sturm Bianca Walterswil
Sturm Bianca Walterswil
Sturm Bianca Walterswil

Sturmtief "Sabine" Spätfolge

 Die Kapo Solothurn wurde durch einen Verkehrsteilnehmer informiert, dass ein Baum an der Rothackerstrasse schief steht und durch einen LKW gestreift wurde. Der Kommandant wurde durch die Alarmzentrale auf seinem Handy angerufen und informiert. Der Kommandant und der Operator der Alarmzentrale haben sich darauf geeinigt, die Situation zuerst zu begutachten und wenn nötig allenfalls die Kommandogruppe aufzubieten. Der Kommandant und der Vize Kommandant begaben sich vor Ort und mussten feststellen, das die Situation sehr gefährlich war. Die Baumgruppe befand sich an einer unübersichtlichen Stelle in einer Kurve von Däniken herkommend bei massivem Feierabendverkehr. Der Baum war bereits seit längerem abgestorben und blieb nur noch dank einer Abstützung zu einem kleineren Baum stehen. Der Kommandant bot via Alarmzentrale die Kommandogruppe auf. Die Strasse wurde zum fällen des Baumes kurzzeitig gesperrt und umgeleitet. Vielen Dank an die Verkehrsteilnehmer für das Verständnis.


Sturm Sabine Walterswil Nachtrag
Sturm Sabine Walterswil Nachtrag
Sturm Sabine Walterswil Nachtrag
Sturm Sabine Walterswil Nachtrag
Sturm Sabine Walterswil Nachtrag

Sturmtief "Sabine"

Am 10. Februar 2020 um 07:45 wurde die Kommando Gruppe aufgeboten. Durch die starken Windböen knickte eine Tanne auf die Engelbergstrasse. Die Kommando Gruppe räumte diese zur Seite und konnte die Strasse danach wieder für den Verkehr freigeben.


Sturm Sabine 2020 Walterswil
Sturm Sabine 2020 Walterswil
Sturm Sabine 2020 Walterswil
Sturm Sabine 2020 Walterswil
Sturm Sabine 2020 Walterswil

Sturmtief "Lolita"

Am 28. Januar 2020 um 09:47 wurde die Kommando Gruppe aufgeboten. Durch die starken Windböen knickten zwei Bäume auf eine Strasse. Die Kommando Gruppe räumte die beiden Bäume zur Seite und konnte die Strasse danach wieder für den Verkehr freigeben.


Sturm Lolita 2020 Walterswil
Sturm Lolita 2020 Walterswil
Sturm Lolita 2020 Walterswil
Sturm Lolita 2020 Walterswil